Patientenverfügung wichtiger denn je

Die Patientenverfügung der Patientenstelle AG/SO ist kurz, enthält aber alle wesentlichen Anordnungen und ist gut verständlich. Sie hat genügend Platz für persönliche Ergänzungen. Gegen einen Aufpreis

Weiterlesen …

Alzheimer mit 54 - weiterhin aktiv bleiben

Zwar ist das Risiko gering, vor dem 65. Lebensjahr an Alzheimer zu erkranken. Wenn es jedoch geschieht, sind die finanziellen und sozialen Auswirkungen beträchtlich. Häufig müssen die Betroffenen

Weiterlesen …

40 Jahre Patientenstellen - viel erreicht, aber noch …

Die Sendung Puls vom Montag, 4. November 2019 hat in ihrem Schwerpunktthema «40 Jahre Patientenstelle» die heutigen Rechte der Patientinnen und Patienten beleuchtet und über die aktuellen Forderungen

Weiterlesen …

Aus dem Beratungsalltag der Patientenstelle

Schmerzen im Unterleib

Frau Z. aus L. leidet seit längerer Zeit an starken Unterbauchschmerzen. Die diversen Untersuchungen zeigen, dass eine Entfernung der Gebärmutter sowie der Eierstöcke unumgänglich ist, da sie an

Weiterlesen …

MRI-Untersuchung verweigert

Frau L. erleidet einen Bandscheibenvorfall. Sie behandelt sich zu Beginn erfolgreich mit Hausmitteln. Sie ist fast schmerzfrei, als sie einen Rückfall erleidet und ihren Hausarzt aufsucht. Sie

Weiterlesen …

Herausgabe Krankenakte

Immer wieder rufen bei uns Patienten an, die ihre Krankenakten von ihrem Arzt nicht erhalten und uns fragen, was sie tun können. Die Antwort liefert das Datenschutzgesetz. Patienten haben das Recht,

Weiterlesen …

Schmerzen im Unterkiefer

Herr G. aus S. verspürte eines Morgens pulsierende Schmerzen im Unterkiefer, welche er sich nicht erklären konnte. Er nahm eine Schmerztablette und rief in einem Zahnarztzentrum an, in der Hoffnung

Weiterlesen …

Amputation ohne schriftliche Aufklärung

Frau L. aus S. arbeitet in einer Produktionsfirma. Während der Arbeit kommt es zu einem Zwischenfall, der Mittelfinger gerät in die Maschine, wobei der Finger verletzt wird. Die gesamte Fingerbeere

Weiterlesen …

Notoperation nach Darmspiegelung

Herr O.A’s Magen war schon immer etwas empfindlich, Schmerzen, Blähungen und Übelkeit gehören für ihn praktisch zum Alltag. Nach seinem 56. Geburtstag hat er sich deshalb entschlossen, eine

Weiterlesen …